Erdnuss Cupcakes

Diese Cupcakes sind einfach der Wahnsinn, sie sind saftig und locker zugleich. Mit der Erdnuss Buttercreme bekommt ihr einen genialen Geschmack.

Ihr könnt den Rührteig (Cupcakeeteig) auch aus Schokolade machen, das Rezept muss dafür wie folgt abgewandelt werden: 140 gr Mehl und 50 gr Kakaopulver und 50 gr dunkle Kuvertüre.

 

Das Rezept reicht für ca. 12-14 Cupcakes.

 

Zutaten:

 

Rührteig:
Mehl: 200 gr
Prise Salz
Zucker: 165 gr
Vanilleschote: 1
Butter: 165 gr
Milch: 20 - 35 gr
Zitronensaft: 1 el
Backpulver: 1 tl (ca. 7 gr)
Eier: 3 (grösse L)

 

Swiss Meringue Buttercreme:
Eiweiss: 150 gr
Zucker: 150 gr
Butter: 250 gr
Erdnussbutter: 65 - 80 gr
Prise Salz

 

Zubereitung:

 

Rührteig:
Butter und Zucker (bis sich die Butter weiss färbt) schaumig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und ca. 1 Minute aufschlagen.
Danach wird noch die Milch beigegeben.

Dann Mehl, Backpulver gut durchmischen.
Butter und die Ei Masse zu den trockenen Zutaten geben.
Damit der Rührteig gut und gleichmäßig aufgeht, 
muss die Masse für 8 - 10 Minuten in der Küchenmaschine bei mittlerer Geschwindigkeit zäh gerührt werden.

Den Rührteig mit einem Spritzbeutel in kleine Cupcakeförmchen Spritzen. 
Die Formen sollten maximal bis 3/4 gefüllt werden.
Die Cupcakeförmchen Formen findet ihr fast in jedem Supermarkt.
Den Teig eventuell mit Krokant, Schokoladen Stückchen oder div. Früchte (Himbeeren, Kirschen, Waldbeeren, Aprikosen, Erdbeeren etc...) belegen.

Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 15-20 Minuten backen.
 
Sobald die Cupcakes fertig gebacken sind könnt ihr sie auf einem Gitter abkühlen lassen

Die kleinen Küchlein können bis zu 2 Tage in einer Keksdose aufbewahrt werden.

 

Swiss Meringue Buttercreme:

Butter auf Zimmertemperatur bringen.

Eiweiss Prise salz und den Zucker über dem Wasserbad auf ca. 60 Grad erhitzen. 
Die Meringue nun steif schlagen bis die Schüssel abgekühlt ist und das Eiweiss fest geworden ist.

Nun die gewürfelte Butter nach und nach zu der Meringue geben. Die Küchenmaschine sollte auf die niedrigste Geschwindigkeit gestellt werden. Wenn die Buttercreme gerinnt, dann habt ihr die Butter zu schnell dazugegeben. Das ist aber nicht Schlimm, lasst die Buttercreme weiter in der Küchenmaschine. Als Richtwert gilt, die Buttercreme sollte ca. 15 Minuten in der Küchenmaschine gerührt werden. 
Zum Schluss die Erdnussbutter dazugeben und die Geschwindigkeit erhöhen. 

Sobald alles gut vermengt ist könnt ihr die Buttercreme mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Cupcakes spritzen. Mit Erdnüssen und Karamell oder Schokoladencreme dekorieren.
Ihr könnt jede beliebige Spritztülle für das Rezept verwenden.

Die Italien Meringue Buttercreme ist eigentlich das gleiche wie die Swiss Meringue Buttercreme, 
der unterschied besteht darin, dass die italienische Variante mit einem 120 Grad heissen Zuckersirup hergestellt wird.


 

 

 

 

 

 

 

 

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.